Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Bei downloadbaren Artikeln beginnt die Frist mit dem Vertragsabschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Christian Glock, Weißdornstieg 25g, 25469 Halstenbek, Tel.: 04101/7728808, Email: shop@meinlieblingsbild.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per Email) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Christian Glock, Weißdornstieg 25g, 25469 Halstenbek zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (gem. 312 d Abs. 1 BGB ist nach § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB).

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dem Kunden zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden
Sie es zurück.)
An Christian Glock, Weißdornstieg 25g, 25469 Halstenbek

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-Bestellt am (*)/erhalten am (*)

-Name des/der Verbraucher(s)

-Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Ausschluss des Widerrufsrechts

Ein Recht zum Widerruf des Auftrages nach § 312g Abs. 1 BGB (Widerrufsrecht) ist für Fotoprodukte ausgeschlossen, da die bestellten Fotoprodukte nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung maßgeblich ist oder diese eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nummer 1 BGB).

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Shop auf der Website meinlieblingsbild.com

Stand 25.02.2016

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Christian Glock über das Angebot meinlieblingsbild.com und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website veröffentlichten Fassung.

 

1. Vertragspartner

Der Vertrag kommt zwischen Christian Glock, Weißdornstieg 25g, 25469 Halstenbek, im weiteren Verkäufer genannt, und dem bestellenden Kunden zu Stande.

 

2. Vertragsgegenstand

Der Vertragsgegenstand ergibt sich aus diesen AGB sowie aus den Produkt- und Leistungsbeschreibungen im Shop unter Berücksichtigung der im Shop veröffentlichten Preise.

 

3. Vertragsabschluss

Die Bestellung des Kunden stellt ein rechtsverbindliches Angebot dar. Den Zugang des Angebots bestätigt der Verkäufer unverzüglich auf elektronischem Wege per Email. Die Bestätigung der Bestellung stellt keine Annahme des Angebotes durch den Verkäufer dar. Sofern keine andere Regelung getroffen wurde, kommt der Vertragsschluss durch die Auslieferung zustande. Eine Auslieferung stellt zum einen die körperliche, physische Auslieferung eines Produktes dar, kann aber auch die virtuelle Auslieferung eines Downloads sein. Bei letzterem genügt die Bereitstellung des Links. Am Ende des Bestellprozesses wird die Bestellung nochmals zusammengefasst dargestellt. Sollten hier noch Änderungen gewünscht werden, können diese zu diesem Zeitpunkt noch geändert werden. Die Bestellung erfolgt über den Klick auf “Kaufen” und stellt ein verbindliches Angebot an den Verkäufer mit dem Ziel dar, die bestellen Artikel zu erwerben. Der Eingang einer Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisierten Bestellbestätigung per Email bestätigt. Die verbindliche Annahme erfolgt jedoch erst mit Lieferung der bestellten Artikel/Waren oder der Bereitstellung der Download-URL (=Vertragsabschluss). Nicht in der Bestätigung aufgeführte Artikel sind hierbei nicht Teil des zu Stande gekommenen Vertrages.

 

4. Leistungsbeschreibung

Christian Glock ermöglicht über meinlieblingsbild.com dem Kunden online Software wie Presets für Bildbearbeitungsprogramme, als auch Produkte, Dienstleistungen und Gutscheine zu erwerben. Hierzu zählen alle Produkte, die auf der Website des Verkäufers angeboten werden. Der Druck von Fotos erfolgt über einen ausgewählten Dienstleister (=Erfüllungsgehilfe). Zur Bearbeitung von Aufträgen über einen Erfüllungsgehilfen werden nur solche Personendaten an den Erfüllungsgehilfen weitergegeben, die zu einer ordnungsgemäßen schlanken Auftragsbearbeitung notwendig sind. Hierbei handelt es sich vor allem um Kontaktinformationen wie Name und die Versandadresse. Download-Produkte werden über eine spezielle URL zum Download bereit gestellt. Die Bekanntgabe der URL oder der Versand der Produkte erfolgt nach Zahlungseingang sofern vom Verkäufer das Angebot angenommen wurde.

 

5. Preise

Die aktuellen Preise ergeben sich aus der auf der Website des Verkäufers angegebenen Beträge zum Zeitpunkt der Bestellung. Sämtliche Preise sind in Euro angegeben und beinhalten die geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Umsatzsteuer wird gem. §19 Abs. 1 S.4 UStG nicht ausgewiesen.

 

6. Lieferung, Versand, Zahlungsweise

Die bestellten Produkte werden, sofern es sich nicht um virtuelle Produkte wie Downloads handelt, an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse gesendet. Anfallende Versandkosten werden während des Bestellprozesses angezeigt und sind in der angegebenen Höhe vom Käufer zu zahlen. Der Gesamtpreis wird ebenfalls während des Bestellprozesses angezeigt. Sofern weitere Steuern, Zölle oder sonstige Kosten entstehen sollten, sind diese vom Käufer zu tragen.
Die Lieferzeit beträgt in der Regel 2 – 5 Werktage nach Zahlungseingang, die Bestellungen werden möglichst kurzfristig bearbeitet und ausgeliefert. Das Dienstleistungsunternehmen für die Auslieferung der Waren kann vom Verkäufer oder dessen Erfüllungsgehilfen frei bestimmt werden. Ein Lieferverzug durch den Verkäufer berechtigt den Kunden nicht zur Annahmeverweigerung oder zu Schadenersatzansprüchen.
Der Kunde ist bei einem Lieferverzug dazu berechtigt, dem Verkäufer eine angemessene Frist für die Lieferung zu setzen. Wird diese Frist überschritten, ist der Kunde zum Rücktritt berechtigt. Der Käufer hat auch in diesem Fall keine Schadenersatzansprüche. Die Zahlung der bestellten Produkte erfolgt bargeldlos in der vom Kunden während des Bestellprozesses angegebenen Zahlungsweise.

 

7. Registrierung

Bei Bestellungen im Online-Shop auf meinlieblingsbild.com wird optional die Möglichkeit geboten, ein Benutzerkonto anzulegen. Hier können die bereits gekauften Artikel sowie eventuell gekaufte Downloads eingesehen werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Adressdaten zu verwalten und das Passwort zu ändern. Für den Erwerb von Downloads ist eine Registrierung erforderlich. Die Zugangsdaten des Benutzerkontos sind geheim zu halten und nicht an Dritte zugänglich zu machen. Für eventuell entstandene Schäden übernimmt der Verkäufer keine Haftung, die Verantwortung liegt hier in vollem Umfang beim Kunden. Der Anspruch auf Funktion des Kundenkontos und des Shops des Verkäufers besteht nicht. Der Verkäufer ist ferner jederzeit berechtigt, Änderungen am Funktionsumfang des Benutzerkontos und der gesamten Website vorzunehmen oder die Dienste einzustellen.

 

8. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Eventuelle Änderungen der Nutzungsbedingungen werden per Email an die Emailadresse des registrierten Benutzers verschickt und gelten als angenommen, falls der registrierte Kunde nicht binnen zwei Wochen ab Zustellung der Email widerspricht. Der Verkäufer ist jederzeit, insbesondere bei Nichtannahme von Nutzungsänderungen, dazu berechtigt, das Benutzerkonto zu schließen oder den Shop einzustellen.

 

9. Nutzungsrechte der erworbenen Produkte

Für die erworbenen Produkte räumt der Verkäufer dem Käufer ein privates Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch ein. Die Nutzung der gekauften Bilder als Wanddekoration in den Geschäftsräumen des Käufers ist ebenfalls möglich. Die Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung voll umfänglich Eigentum des Verkäufers. Die erworbenen Produkte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen entsprechend weder veröffentlicht, noch öffentlich wiedergegeben, vorgeführt oder in sonstiger Weise öffentlich verbreitet oder zugänglich gemacht werden. Ferner ist jegliche Be- oder Verarbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung, Verkauf oder Vermietung untersagt. Eine Übertragung der Rechte an Dritte darf lediglich mittels privatem Verkauf von physikalischen Bildern (nicht Downloads) an den Dritten erfolgen.

 

10. Datenschutz

Die Speicherung personenbezogener Daten und der Umgang wird in der Datenschutzerklärung, jederzeit abrufbar über die URL http://www.meinlieblingsbild.com/datenschutz.html, geregelt. Sofern seitens des Verkäufers Erfüllungsgehilfen zur Erfüllung der Bestellung einbezogen werden, dürfen personenbezogene Daten, insbesondere Name und Adressdaten, an diese weitergegeben und von diesen und deren Erfüllungsgehilfen verwendet werden.

 

11. Gewährleistung

Gewährleistung besteht nach den kaufrechtlichen Bestimmungen. Der Käufer hat das Recht auf Nacherfüllung, welches die Nachbesserung oder Lieferung einer Ware ohne Mangel beinhaltet. Der Kunde kann bei nicht erfolgter Ersatzlieferung vom Vertrag zurücktreten. Eine Haftung für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen. Die Ware gilt als mangelhaft, sofern sie dem aktuellen Stand digitaler Fotoentwicklung nicht entspricht. Ein Mangel ist unverzüglich, spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware geltend zu machen, spätere Geltendmachungen offensichtlicher Mängel sind ausgeschlossen. Reklamationsgrund sind technische Mängel. Fehler, die infolge missverständlicher, ungenauer oder mangelhafter Angaben bei der Erteilung des Auftrages entstanden sind, sind von der Beanstandung ausgeschlossen.
Geschmackliche Beanstandungen gelten nicht als Mangel. Der Verkäufer ist bei von ihm zu vertretenen Mängeln an den gelieferten Waren dazu berechtigt, eine Ersatzlieferung zu leisten. Sofern der Verkäufer einer berechtigten Aufforderung zur Ersatzlieferung nicht in angemessener Zeit nachkommt, die Ersatzlieferung verweigert oder diese fehlschlägt, kann der Kunde eine Rückgängigmachung verlangen oder den Kaufpreis mindern.

 

12. Rücknahmen

Eine Rücknahme von technisch einwandfreien Produkten sowie von Downloads und Gutscheinen ist ausgeschlossen.

 

13. Haftung

Der Verkäufer haftet nur für Schäden an der Ware selbst und nur bis zum Versand der Waren. Ferner haftet der Verkäufer für Schäden, die im Rahmen des Auftrages durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten seitens des Verkäufers entstehen. Weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet nicht für indirekte Schäden des Kunden (Gewinn oder sonstige Vermögensschäden), ferner ist seitens des Verkäufers die Haftung für Beschädigung oder Verlust von Daten des Verkäufers oder von Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen. Die Eigenschaften der Produkte werden vom Verkäufer im Rahmen der Produktbeschreibungen vorgenommen. Die Haftungsbeschränkung gilt nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit oder auf Grund von Vorsatz durch den Verkäufer. Bei fahrlässiger Verletzung einer vertraglichen Pflicht durch den Verkäufer ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstandenen Schaden beschränkt. Die ausgeschlossene oder beschränkte Haftung gilt auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen des Verkäufers. Liegt eine Verletzung wesentlicher Vertragspflichten vor oder das Fehlen zugesicherte Eigenschaften vor, haftet der Verkäufer nach dem Produkthaftungsgesetz auf Schadensersatz.

 

14. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort ist der Firmensitz des Verkäufers. Bei Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Verbraucherschutzvorschriften des jeweiligen Landes in dem der Kunde, sofern er Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Vertragssprache ist Deutsch, diese AGB können jederzeit auf Anfrage erneut zur Verfügung gestellt werden.
15. Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbrauchern haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

 

16. Email Benachrichtigungen

An die bei der Bestellung genannte Emailadresse werden im Rahmen des Bestellprozesses unterschiedliche Statusinformationen per Email gesendet. Bei eventuell auftretenden Störungen während der Bestellabwicklung wird ebenfalls die angegebene Emailadresse verwendet. Sofern der Käufer nicht explizit auf der Website dem Erhalt von weiteren Informationen per Email (z.B. Newsletter) zugestimmt hat, werden keine Informations- und Werbe-Emails versendet.

 

17. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen und/oder des durch sie ergänzenden Vertrages nicht wirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht beeinträchtig. Im Fall der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen bemühen sich die Vertragspartner eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung oder Bedingungen am nächsten kommen.